Kampf den Viren...

von Christine Schnegg
11. März 2020

HACCP Schulung, Donnerstag, 27.02.2020

 

Im Rahmen des Ernährungsunterrichts fand an der Schule vor kurzem eine HACCP Schulung für den  1.Jahrgang statt.

Hygiene ist in einem Großhaushalt immer von Bedeutung, aber selten ist das Thema so aktuell wie momentan.

Diese Hygieneschulung ist im Rahmen der Ausbildung für alle Schülerinnen einmal verpflichtend zu absolvieren.

Fachreferent MSR Alexander Rudig von der Firma Hollu in Zirl erklärte uns das HACCP  Konzept (Erkennen und Analysieren kritischer Kontrollpunkte). Dabei geht es um die Umsetzung einer guten Hygiene-  und Herstellungspraxis sowie rechtliche Grundlagen. Alle genannten Punkte immer in Bezug auf Lebensmittel, von der Anlieferung über die Verarbeitung bis zur Essensausgabe.

Besonderes Augenmerk wurde auf die Personalhygiene, den Umgang mit Lebensmitteln (Lagerung, Verarbeitung, Zubereitung, Vermeidung von Kreuzkontaminiation), Reinigung und Desinfektion sowie auf Schädlingsbekämpfung gelegt.

Auch wenn die Materie zwischendurch etwas „trocken“ war, ein großes Lob an die Schülerinnen, die wirklich sehr aufmerksam bei der Sache waren.

HACCP2
HACCP3