Kulinariktrainer und Jungsommelier

Die FSBHM Landeck-Perjen hat in ihrer Ausbildung den Ernährungsschwerpunkt – „Ernährung und Regionalität“ fest verankert.

Unsere Absolventinnen und Absolventen haben die Möglichkeit, in ihrem späteren Berufsleben verschiedene Kurse rund um das Themengebiet Ernährung anzubieten. Diese Kurse können privat oder über verschiedene Einrichtungen, wie das LFI oder die Erwachsenenschule angeboten werden.

Damit unsere Schülerinnen und Schüler erste praktische Erfahrungen sammeln können, planen und organisieren sie in kleinen Teams einen Workshop für ihre Eltern und für weitere geladene Gäste zu einem selbstgewählten Ernährungsthema. Des Weiteren muss jede Schülerin und jeder Schüler im 3. Jahrgang eine Abschlussarbeit mit Bezug auf aktuelle Ernährungsthemen verfassen. Mit dem Abschluss der FSBHM Landeck-Perjen wird den Absolventinnen und Absolventen ein Zertifikat von der Wirtschaftskammer Tirol mit dem Titel „Haushalts- und Kulinariktrainer/in“ ausgestellt. Diese Qualifikation ist eine wertvolle Basis für all jene, die sich beruflich auf den Ernährungs- und Gesundheitsbereich spezialisieren möchten.

Aktuell ist es auch möglich, die Ausbildung zum Jungsommelier zu absolvieren.